Gemeinnütziger Verein Kücknitz e.V.

Gegründet 1911

Der Gemeinnützige Verein Kücknitz (GMVK) wurde im Jahre 1911 von Kücknitzer Bürgern gegründet und ist seit 1959 Tochter der Gesellschaft zur Beförderung gemeinnütziger Tätigkeit in Lübeck.

Der GMVK fühlt sich zuständig für den Stadtteil Lübeck-Kücknitz mit den Ortsteilen Dummersdorf, Herrenwyk, Roter Hahn, Ivendorf und Pöppendorf.

Der GMVK ist politisch und wirtschaftlich neutral, er vertritt die Interessen der Kücknitzer Bürger auf den Gebieten der Wirtschaft und Kultur, des Umwelt- und Naturschutzes, des Wohnens, der Freizeitgestaltung, des Sportes und des öffentlichen Verkehrs.

Der GMVK versucht, bei sozialen Problemen zu helfen und arbeitet bei der Lösung von örtlichen Bau- und Verkehrsplanungen mit den zuständigen Behörden und Ämtern konstruktiv zusammen.

Der GMVK bemüht sich um alle gemeinnützigen Angelegenheiten, damit sich die Bürger in Kücknitz noch wohler fühlen.

Der GMVK setzte und setzt sich ein für

Förderung der Wohn- und Lebensqualität

  • Verbesserung der Einkaufsmöglichkeiten für den täglichen Bedarf im Roten Hahn
  • Erhalt des “Trave-Schulzentrums” mit Gymnasium und Realschule
  • Erhalt der öffentlichen Stadtteilbücherei in Kücknitz
  • Erhalt der Schwimmhalle in Herrenwyk
  • Einen erhöhten Lärmschutz und das Verbot des Parkens von LKW in den Wohngebieten
  • Erhalt und Ausbau der Zentrumsfunktion “Kücknitzer Kirchplatz/Hauptstraße”

Ortsteilgestaltung

  • Umgestaltung des Kirchplatzes mit Wochenmarkt und öffentlichen Toiletten
  • Für den Kirchplatzumbau wurden bis heute ca. 170.000,— EUR gesammelt
  • Begleitung der Bauplanung für das ehem. Wochenmarktgelände in der Hauptstraße

Freizeit, Umwelt und Naturschutz

  • Renaturierung des Kücknitztales als Naherholungspark für die Kücknitzer Bürger
  • Renaturierung und Sanierung des Schmiederedderteiches in Dummersdorf
  • Ausbau des Naherholungsgebietes Dummersdorfer Ufer/- Feld
  • Ziesenitz-Park und den Freizeitpark Roter Hahn

Wirtschaft und Verkehr

  • Erhalt und Förderung von Arbeitsplätzen in der Region
  • Wiedereröffnung und Erweiterung der Linienführung für die innerörtlichen Bus-Linie 40
  • Erstellung eines Radwegkonzeptes zwischen Kücknitz und Siems nach Travemünde
  • Lärmschutzmaßnahmen und Geschwindigkeitsüberwachung an der B75
  • Verbesserung der innerörtlichen Radwege, Dummersdorfer Straße, Waldhusener Weg
  • Ausbau der Verkehrsanbindung des Industriegebiets Herrenwyk zur Autobahn
  • Abschaffung der Herrentunnel-Maut

Aktuelle Veranstaltungen und Mitgliedschaft

Veranstaltungen
Hier können Sie sich über alle aktuellen Veranstaltungen der Gemeinützigen informieren.

Mitglied
Unterstützen Sie unsere Arbeit durch Ihre Spende oder werden Sie Mitglied der Gemeinnützigen.